Die Avro Anson C-1 und C-12

Die Anson stammt aus dem Jahr 1935 und wurde von einer zivilen Version abgeleitet und wurde während des Zweiten Weltkriegs zu einem militärischen Kommunikationsflugzeug, das auch zur Ausbildung von Bomberbesatzungen eingesetzt wurde. Diese Geräte wurden auch als Ambulanzflugzeuge eingesetzt und waren hauptsächlich beim Coastal Command im Einsatz. Nach dem Krieg dienten die überzähligen Ansons als leichte Transportflugzeuge im 169. Wing in Evere, dann im 15. Wing in Melsbroek, die 1953 durch die Pembrokes ersetzt wurden.

Spezifikationen Mk – 1 Mk – 2

Spannweite 17,18 m 17,20 m

Länge 12,84 m 12,90

Höhe 3,90 m²

Motor: 2 Armstrong Siddely Cheetak IX 320 CV 350CV

Höchstgeschwindigkeit 279 km / h 303 km / h

Reisegeschwindigkeit 192 Km / h 252 Km / h

Aktionsradius 1.050 Km 1.260 Km

Decke 5.200 m²

Leergewicht 2.430 kg 2.950 kg

Anzahl im Dienst 13 2

Registrierung NA-1 bis NA – 13 NB-1 und NB-2

1. Inbetriebnahme 01.04.1947

1953/4 außer Dienst gestellt.